Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen zu.

Leasingrate

Die Leasingrate ist das monatliche Entgelt, das der Leasingnehmer über einen vertraglich festgelegten Zeitraum für die Nutzung des ihm überlassenen Leasingfahrzeugs an den entsprechenden Leasinggeber zahlt. 

Höhe der Leasingrate

Beim Kilometerleasing ist die Höhe der Leasingrate abhängig vom Fahrzeugwert, der Dauer des Leasingvertrags und der vertraglich festgelegten Kilometerleistung. Wird eine Anzahlung bei Vertragsabschluss geleistet, verringert sich die monatliche Belastung. Beim Restwertleasing hingegen entscheidet der bereits bei Vertragsbeginn ermittelte Restwert des Fahrzeugs nach Ablauf des Leasinverhältnisses über die Höhe der Leasingrate. Hier gilt: Je höher der Restwert, desto geringer die Leasingrate.

Der Unterschied zwischen dem Restwert- und Kilometerleasing

Beim Fahrzeugleasing hat der Leasingnehmer häufig zwei Möglichkeiten der Vertragsgestaltung – die Rede ist vom Restwert- und Kilometerleasing. Das Prinzip der beiden Leasingmodelle unterscheidet sich deutlich, wobei das Restwertleasing mit gewissen Risiken verbunden ist.

infografik restwertleasing leasingrate

infografik kilometerleasing leasingrate

Unser Tipp: LeasingMarkt.de rät vom Restwertleasing ab und listet daher in der Regel ausschließlich Leasingangebote mit Kilometerleasing-Verträgen.

Leasingangebote mit Top-Raten bei LeasingMarkt.de

Bei LeasingMarkt.de haben Sie die Möglichkeit, Tausende Leasingangebote Hunderter Anbieter problemlos und kostenfrei zu vergleichen. So können Sie sich ganz einfach für das attraktivste Angebot mit der niedrigsten monatlichen Rate entscheiden. Um mehrere Leasingangebote objektiv zu vergleichen, empfehlen wir zudem den Leasingfaktor als Bewertungsinstrument. In unserem Ratgeberbereich erfahren Sie, wie Sie diesen berechnen und was Sie dabei beachten müssen.

Jetzt Leasingangebote vergleichen & günstigste Rate finden!