Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen zu.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. Allgemeine Bestimmungen

1. Geltungsbereich

Die LeasingMarkt.de GmbH (nachfolgend: “LeasingMarkt”) erbringt ihre Dienste ausschließlich auf der Grundlage der nachstehend aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: “AGB”). Geschäftsbedingungen des Nutzers finden keine Anwendung. Durch die Inanspruchnahme der Dienste von LeasingMarkt erklärt sich der Nutzer mit der Geltung der AGB einverstanden. LeasingMarkt ist berechtigt, die AGB mit Wirkung für die Zukunft jederzeit und ohne Nennung von Gründen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Sofern der Nutzer über die Dienste von LeasingMarkt auf Angebote Dritter zugreift, finden im Verhältnis zwischen dem Nutzer und den Dritten ausschließlich deren jeweilige Geschäftsbedingungen Anwendung.

2. Leistungsbeschreibung

Dem Nutzer wird mit Hilfe der Dienste von LeasingMarkt ermöglicht, Webdienste und Inhalte des Nutzers oder Dritter (nachfolgend: “Inhalte”) im Internet einzustellen und/oder abzurufen und/oder an Dritte zu versenden. Hierbei werden die Inhalte auf einem Server von LeasingMarkt gespeichert bzw. bereitgehalten. LeasingMarkt ist berechtigt, die Dienste von LeasingMarkt jederzeit zu erweitern, einzuschränken oder in sonstiger Weise zu ändern, insbesondere, um sie an den jeweils aktuellen Stand der Technik oder der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.

3. Nutzungsbedingungen

Der Nutzer verpflichtet sich, sämtliche Handlungen zu unterlassen, die geeignet sind, die Funktionsfähigkeit der Dienste von LeasingMarkt zu beeinträchtigen.
Eine Weitergabe der Kundenanfragen von LeasingMarkt an Dritte ist nicht erlaubt.

4. Vertragsabschluss, Registrierung

  1. Um die Dienstleistungen nutzen zu können, muss sich der Nutzer registrieren. Die Registrierung ist nur juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Die Person, die die Registrierung für eine juristische Person vornimmt, muss bevollmächtigt sein, entsprechende Verträge abzuschließen.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich zur wahrheitsgemäßen und vollständigen Angabe der bei der Registrierung abgefragten Daten. Im Rahmen der Registrierung und des laufenden Vertragsverhältnisses ist LeasingMarkt berechtigt, die Vorlage eines Handelsregister- und/oder Gewerberegisterauszuges und anderer Unterlagen und Auskünfte zu verlangen, die für den Vertragsabschluss oder die Aufrechterhaltung des Vertragsverhältnisses geboten oder zweckmäßig erscheinen.
  3. Mit der Absendung der Registrierungsdaten an LeasingMarkt wird LeasingMarkt ein Angebot zum Abschluss eines Vertrags unterbreitet.
  4. Über die Annahme des Angebots entscheidet LeasingMarkt.de nach freiem Ermessen. Bestätigt LeasingMarkt.de die Registrierung nicht innerhalb einer angemessenen Frist per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail- Adresse, ist der Nutzer an sein Angebot nicht mehr gebunden. Mit Bestätigung des Angebots durch LeasingMarkt kommt ein Vertrag zwischen dem Nutzer und LeasingMarkt zu Stande.
  5. Je Nutzer ist nur eine Registrierung gestattet. Unterhält ein Nutzer mehrere Filialen, ist jede Filiale als eigener Nutzer anzumelden. Die Registrierung bei LeasingMarkt.de ist nicht übertragbar. Jeder Nutzer erhält ein Passwort.
  6. Der Nutzer verpflichtet sich, LeasingMarkt.de Änderungen seiner Daten umgehend mitzuteilen.
  7. Der Nutzer verpflichtet sich, das Passwort auch auf Nachfrage nicht bekannt zu geben. LeasingMarkt weist darauf hin, dass LeasingMarkt-Mitarbeiter nicht berechtigt sind, den Nutzer nach seinem Passwort zu fragen. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie über die Funktion „Passwort vergessen“ die Zusendung eines neuen Passwortes an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse anfordern.
  8. Der Nutzer haftet für Schäden, die dadurch entstehen, dass durch sein fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten Dritte von seinem Passwort Kenntnis erhalten. Sollte sein Passwort gestohlen worden sein oder erhält er Kenntnis, dass sein Passwort durch Dritte unrechtmäßig genutzt wird, ist LeasingMarkt umgehend per E-Mail zu benachrichtigen.
  9. LeasingMarkt speichert im Rahmen der Übermittlung von Nachrichten von Interessenten über das Kontaktformular an Nutzer folgende Daten: die E-Mail-Adresse des Interessenten, die Kundennummer des Nutzers sowie die Inseratsnummer. Die Interessenten sollen nach Versendung einer Nachricht über das Kontaktformular die Möglichkeit erhalten den kontaktierten Nutzer zu bewerten.

5. Dauer des Vertrages, Kündigung

  1. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es gilt ein beiderseitiges ordentliches Kündigungsrecht von zwei Wochen zum Monatsende als vereinbart. Bei Verträgen mit Mindestlaufzeit gilt ein erstmaliges beiderseitiges Kündigungsrecht von zwei Wochen zum Ende des letzten Monats der Mindestlaufzeit. Wenn ein Vertrag mit Mindestlaufzeit nicht zum Ende des letzten Monats der Mindestlaufzeit gekündigt wird, läuft dieser Vertrag als unbefristeter Vertrag weiter. Es gilt dann die ordentliche Kündigungsfrist von zwei Wochen zum jeweiligen Monatsende.
  2. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
  3. Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB können den Vertrag auch in Textform kündigen.

6. Sperrung von Inhalten oder des Zugangs

  1. Die Aufnahme von Inhalten des Nutzers in das Internetangebot liegt im Ermessen von LeasingMarkt. LeasingMarkt wird das Einstellen von Inhalten des Nutzers insbesondere dann verweigern bzw. eingestellte Inhalte entfernen, wenn diese
    • nicht den Anforderungen an die Gestaltung von Anzeigen von LeasingMarkt entsprechen oder
    • nach Meinung von LeasingMarkt rechtswidrig sind.
  2. Wird ein vom Nutzer eingestellter Inhalt von dritter Seite beanstandet, so ist LeasingMarkt zur Vermeidung eigener rechtlicher Nachteile berechtigt, diese Inhalte unverzüglich aus dem Angebot von LeasingMarkt zu entfernen.
  3. LeasingMarkt ist berechtigt, den Zugang des Nutzers unverzüglich zu sperren, wenn
    • die Anforderungen an die Gestaltung von Anzeigen von LeasingMarkt verstoßen hat oder rechtswidrige Inhalte eingestellt wurden;
    • sich der Nutzer im Zahlungsverzug befindet, seine Einzugsermächtigung zurückgezogen oder einer Lastschrift unberechtigt widersprochen hat;
    • der begründete Verdacht besteht, dass ein Dritter den Zugang des Inhabers (mit-)benutzt;
    • ein sonstiger Fall des Missbrauchs der Datenbank oder der Überschreitung der Nutzungsrechte vorliegt.

7. Verantwortlichkeit für Inhalte

Soweit es sich bei den über die Dienste von LeasingMarkt eingestellten oder abrufbaren Inhalten nicht um eigene Inhalte von LeasingMarkt handelt, ist der Nutzer ausschließlich und uneingeschränkt allein für die von ihm über die Dienste von LeasingMarkt gespeicherten, veröffentlichten oder übermittelten Inhalte verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich, dafür Sorge zu tragen, dass diese Inhalte nicht gegen gesetzliche Bestimmungen, die Rechte Dritter (z. B. Namens-, Persönlichkeits-, Urheber- oder Datenschutzrechte) oder die guten Sitten verstoßen. Insbesondere stellt der Nutzer sicher, dass von Ihm keine pornografischen, diskriminierenden, gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden oder sonst jugendgefährdenden Inhalte über die Dienste von LeasingMarkt eingestellt werden.
Eventuelle direkte und/oder indirekte Schäden, die LeasingMarkt durch eine gegen die zuvor genannten Bestimmungen verstoßende Einstellung von Inhalten über die Dienste von LeasingMarkt entstehen, hat der Nutzer LeasingMarkt zu erstatten. Zudem ist LeasingMarkt im Fall des Verdachts eines Verstoßes gegen diese AGB berechtigt, dem Nutzer ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung die Vermittlung von Inhalten und den Zugang zu den LeasingMarkt Systemen zu verweigern.

8. Haftung von LeasingMarkt

LeasingMarkt übernimmt keine Haftung, dass die Dienste von LeasingMarkt.den Anforderungen des Nutzers entsprechen und/oder jederzeit unterbrechungs- sowie fehlerfrei zur Verfügung stehen.
LeasingMarkt übernimmt ausdrücklich keine Haftung für die vom Nutzer und/oder Dritten über die Dienste von LeasingMarkt eingestellten Inhalte. Gleiches gilt für sämtliche Leistungen Dritter, auf die im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste von LeasingMarkt zugegriffen wird.
Darüber hinaus haftet LeasingMarkt nur für Schäden, die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von LeasingMarkt beruhen. Für leichte Fahrlässigkeit haftet LeasingMarkt nur bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten und nur in Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens. Sämtliche vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen von LeasingMarkt.
Von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen ausdrücklich ausgenommen, ist die Haftung von LeasingMarkt bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz, bei Schäden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Falle sonstiger zwingender gesetzlicher Regelungen.

9. Gewährleistung

  1. LeasingMarkt gewährleistet eine Verfügbarkeit der Datenbank von über 90 % bezogen auf das Jahr. Verfügbarkeit in diesem Sinne bedeutet, dass Inhalte in die Datenbank eingestellt und Daten daraus abgerufen werden können.
  2. Nicht in die Verfügbarkeit eingerechnet werden die für die Wartung des Systems erforderlichen Zeiten und Unterbrechungen für Offline-Sicherungen – jeweils im angemessenen Rahmen – sowie Unterbrechungen aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von anderen von LeasingMarkt nicht abwendbaren Ursachen. Hierzu gehören z. B. Notfallmaßnahmen, um eine Virenverbreitung zu unterbinden. Diese Zeiten wird LeasingMarkt wenn möglich auf der Website im Voraus ankündigen.
  3. Beim Einstellen von Bilddateien haftet LeasingMarkt nicht für die Qualität der Wiedergabe, insbesondere nicht für Farbabweichungen.

10. Haftung des Nutzers

  1. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Gestaltung der eingestellten Inhalte die Anforderungen an die Gestaltung von Anzeigen einzuhalten sowie dafür zu sorgen, dass die Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften (insbesondere urheberrechtliche und markenrechtliche sowie wettbewerbsrechtliche Bestimmungen) verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere, keine strafrechtlich relevanten Inhalte (z. B. beleidigende, verleumderische, volksverhetzende oder pornographische) oder kreditgefährdende Inhalte zugänglich zu machen.
  2. Der Nutzer ist verpflichtet, LeasingMarkt von jeder Inanspruchnahme Dritter, die aus der Verletzung der in Ziffer 10.1 genannten Verpflichtung resultiert, auf erstes Anfordern freizustellen und LeasingMarkt alle aus der Verletzung etwaig entstehenden weiter gehenden Schäden, insbesondere alle angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung, zu erstatten.

11. Datenschutz

LeasingMarkt beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Die Datenschutzbestimmungen von LeasingMarkt sind unter Datenschutz abrufbar.

12. Schlussbestimmungen

Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Nutzer und LeasingMarkt gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Gerichtsstand für alle zwischen dem Nutzer und LeasingMarkt entstehenden Streitigkeiten ist, soweit gesetzlich zulässig, Düsseldorf.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die unwirksame Bestimmung soll durch die Vertragsparteien durch eine Bestimmung ersetzt werden, die dem vom Nutzer und LeasingMarkt wirtschaftlich gewollten Ergebnis am nächsten kommt. Gleiches gilt im Falle einer Regelungslücke.

B. Zusatzbedingungen für gewerbliche Nutzer von LeasingMarkt.de

Diese Zusatzbedingungen gelten für gewerbliche Nutzer von LeasingMarkt.de und gehen im Zweifel den Allgemeinen Bestimmungen für diesen Nutzerkreis vor.

1. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

LeasingMarkt ist berechtigt, die AGB mit Wirkung für die Zukunft jederzeit und ohne Nennung von Gründen mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens 15 Tagen zu ändern oder zu ergänzen. Die Frist beginnt mit der Benachrichtigung auf einem dauerhaften Datenträger über die geplanten Änderungen. Sie haben in diesem Fall das Recht, den Vertrag mit LeasingMarkt vor Ablauf der Frist zu kündigen. Eine entsprechende Kündigung entfaltet innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung über die geplante Änderung Wirkung, sofern für den Vertrag keine kürzere Frist gilt.

Sie können nach Erhalt der Mitteilung über die geplante Änderung jederzeit entweder durch eine schriftliche Erklärung oder eine eindeutige bestätigende Handlung auf die genannte Frist verzichten. Das Einstellen neuer Angebote bei LeasingMarkt vor Ablauf der Frist ist als eindeutige bestätigende Handlung zu betrachten, durch die auf die Frist verzichtet wird.

2. Einschränkung, Aussetzung und Beendigung von Angeboten

Die Einschränkung, Aussetzung und Beendigung von Angeboten durch LeasingMarkt sind nur aus wichtigem Grund zulässig. Wichtige Gründe können insbesondere sein, der Verstoß gegen gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen, die Verletzung oder mutmaßliche Verletzung von Rechten Dritter, Zahlungsverzug oder der Wille des Anbieters. Entschließt sich LeasingMarkt hierzu, übermittelt es dem betroffenen gewerblichen Nutzer vor oder gleichzeitig mit dem Wirksamwerden der Aussetzung oder Einschränkung auf einem dauerhaften Datenträger eine Begründung dieser Entscheidung.

Entschließt sich LeasingMarkt die Bereitstellung seiner Dienste für einen bestimmten gewerblichen Nutzer vollständig zu beenden, so übermittelt LeasingMarkt.dem betroffenen Anbieter mindestens 30 Tage vor dem Wirksamwerden der Beendigung auf einem dauerhaften Datenträger eine Begründung dieser Entscheidung. LeasingMarkt braucht diese Frist nicht einzuhalten, sofern einer der in Art. 4 Abs. 4 der Verordnung (EU) 2019/1150 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten (P2B-VO) aufgeführten Gründe vorliegt.

Eine Begründung ist nicht erforderlich, sofern aufgrund gesetzlicher oder behördlich angeordneter Verpflichtungen eine Offenlegung nicht erfolgen darf oder der betroffene gewerbliche Nutzer nachweislich wiederholt gegen die geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen hat, was zur vollständigen Beendigung der betreffenden Dienste von LeasingMarkt geführt hat.

Im Falle einer Einschränkung, Aussetzung oder Beendigung von Angeboten bietet LeasingMarkt.dem gewerblichen Nutzer die Möglichkeit, die Tatsachen und Umstände im Rahmen eines internen Beschwerdemanagementverfahrens zu klären. Wird die Einschränkung, Aussetzung oder Beendigung dadurch wieder aufgehoben, setzt LeasingMarkt.den gewerblichen Nutzer umgehend wieder ein, wozu auch der Zugang zu personenbezogenen oder sonstigen Daten oder beidem gehört, die durch die Nutzung der einschlägigen Dienste vor dem Wirksamwerden der Einschränkung, Aussetzung oder Beendigung generiert wurden.

3. Ranking

Löst ein Nutzer auf der Plattform LeasingMarkt.de eine Fahrzeugsuche unter Angabe bestimmter Parameter aus, wird ihm grundsätzlich eine Ergebnisliste mit den Inseraten, die diese Parameter erfüllen, in einer Standardsortierung angezeigt („Beliebtheit“). Bei dieser Standardsortierung werden die Inserate abhängig von den Faktoren Aktualität, Kaufpreisfaktor, Anzahl der Aufrufe und Anzahl der Leads gewichtet und entsprechend in der Ergebnisliste angezeigt. Die angewendete Gewichtung der Faktoren ist das Ergebnis von Testphasen mit dem Ziel, für Händler und Leasinginteressierte eine Balance zwischen Aktualität und Qualität der Inserate herzustellen. Der Anbieter hat die Möglichkeit, mittels der (Hinzu-) Buchung bestimmter Zusatzprodukte gegen Entgelt die Visibilität seiner Inserate in der Ergebnisliste zu beeinflussen („Hochschieben“). Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit, die Sortierung der angezeigten Inserate durch eine entsprechende Einstellung eines Sortierkriteriums vorzunehmen. Nach derzeitigem Stand können neben der Standardsortierung „Beliebtheit“ mitunter folgende Sortierungskriterien ausgewählt werden:

  • Neueste zuerst
  • Leasingrate aufsteigend
  • Leasingrate absteigend

Im Falle einer durch den Nutzer gewählten Sortierung sind die Ergebnisse ausschließlich nach diesem Sortierungskriterium angeordnet. LeasingMarkt.de behält sich eine jederzeitige Änderung oder Ergänzung der Sortierkriterien und der Anzeige der Ergebnisliste vor.

Ein Inserat in der Rubrik “Marken” wird nach der gleichen Logik wie oben angezeigt, mit dem zusätzlich angewendeten Markenfilter, den der Nutzer auswählen muss, um die Ergebnisseite zu sehen.

Ein Inserat wird zusätzlich in der Rubrik “Deals” angezeigt, wenn die Redaktion von LeasingMarkt.de das Inserat aus der klassischen Ergebnisliste zusätzlich für die „Deals“-Seite markiert hat. Der Zeitpunkt der Markierung ist maßgeblich für das Ranking, da die Standardsortierung mit “Neueste zuerst“ dem Datum folgt. Der Anbieter kann Einfluss darauf nehmen, mit seinen Inseraten in die „Deals“-Liste zu gelangen, indem er Angebote mit niedrigem Leasingfaktor offeriert.

Ein Inserat in der Rubrik “Abo” berücksichtigt nicht den Faktor “Kaufpreis“, da dieser im Abo-Modell kein Parameter ist. Im Übrigen gilt jedoch die gleiche Logik wie oben dargestellt.

Im Ranking der Inserate der Rubrik “Leasingübernahme” werden die Faktoren “Kaufpreis“ und “Leads“ nicht berücksichtigt, weil sie in diesem Modell keine Relevanz haben. Im Übrigen gilt jedoch die gleiche Logik wie oben beschrieben.

Anbieter können die Anzeige in der Startseiten-Galerie von LeasingMarkt.de pro Inserat gegen Entgelt buchen, um so zusätzliche Sichtbarkeit des Inserats zu generieren. Die Ausspielung des Inserats erfolgt zufällig unter allen für die Startseiten-Galerie gebuchten Inseraten.

4. Partnerprogramme

LeasingMarkt unterhält Partnerprogramme, die es LeasingMarkt ermöglichen, für die eigene Plattform auf anderen Internetseiten zu werben, aber auch die Sichtbarkeit von Inseraten der Anbieter auf anderen Internetseiten herzustellen.

5. Geistiges Eigentum

Die Nutzung der Dienste von LeasingMarkt lässt die Inhaberschaft und die Kontrolle von Rechten des geistigen Eigentums gewerblicher Nutzer grundsätzlich unberührt.

Im Zeitpunkt der Übermittlung an LeasingMarkt räumt der gewerbliche Nutzer LeasingMarkt an den übermittelten Inhalten, sofern und soweit diese gewerblichen Schutzrechten oder dem Urheberrecht unterliegen, nicht-ausschließliche, übertragbare, unterlizenzierbare, zeitlich und räumlich nicht beschränkte Rechte ein, in dem Umfang der Rechtseinräumung, wie es für die Durchführung des Vertragsverhältnisses durch LeasingMarkt erforderlich ist, soweit nicht für das betreffende Leistungspaket ausdrücklich Abweichendes vereinbart wurde.

6. Beendigung des Vertrages mit dem gewerblichen Nutzer

Das Vertragsverhältnis mit dem gewerblichen Nutzer kann von beiden Parteien mit der vertraglich vereinbarten Frist ordentlich gekündigt werden. Daneben besteht das Recht zur außerordentlichen, auch fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses behält LeasingMarkt Zugriff zu den vom gewerblichen Nutzer übermittelten Informationen sowie den generierten Informationen. Weitere Informationen zu Datenverarbeitungen können den Hinweisen zum Datenschutz entnommen werden.

7. Datenzugang

Der Anbieter hat während des Vertragsverhältnisses uneingeschränkten Zugang zu den von ihm bereitgestellten Daten sowie zu den durch Zugriffe auf seine Inserate generierte Daten. Durch Leads generierte Daten der Nutzer und sonstige in Verbindung mit dem Lead stehenden Daten werden aus Gründen des Datenschutzes nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht. Weitere Informationen zu Datenverarbeitungen können den Hinweisen zum Datenschutz entnommen werden.

8. Beschwerdemanagement

Wir haben für Sie ein internes Beschwerdemanagementsystem eingerichtet. Dieses erreichen Sie unter der folgenden E-Mail-Adresse: beschwerde@LeasingMarkt.de

Im Rahmen des internen Beschwerdemanagementsystems erfolgt eine sorgfältige Prüfung der eingereichten Beschwerden und es wird zügig daran gearbeitet, eine angemessene Lösung für Ihr Anliegen zu finden. Die Bearbeitung von Beschwerden ist für Sie kostenfrei. Beschwerden können in Bezug auf die folgenden Probleme bei uns eingereicht werden:

a) die mutmaßliche Nichteinhaltung einer der in der P2B-VO festgelegten Verpflichtungen durch LeasingMarkt, die sich auf den Beschwerde-führenden gewerblichen Nutzer (im Folgenden „Beschwerdeführer“) auswirkt,

b) technische Probleme, die in direktem Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste von LeasingMarkt stehen und die sich auf den Beschwerdeführer auswirken;

c) Maßnahmen oder Verhaltensweisen von LeasingMarkt, die in direktem Zusammenhang mit der Bereitstellung der Dienste stehen und die sich auf den Beschwerdeführer auswirken.

Daneben können Sie unser Beschwerdemanagementsystem auch im Zusammenhang mit Problemen der Abrechnung unserer Leistungen nutzen.

Über das Ergebnis des internen Beschwerdemanagementverfahrens werden wir Sie in individueller sowie klarer und verständlicher Weise unterrichten.

Informationen zur Funktionsweise und Wirksamkeit unseres internen Beschwerdemanagementsystems sind ferner auf unserer Homepage unter www.leasingmarkt.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen/beschwerdemanagement verfügbar. Diese Informationen werden von uns laufend, mindestens einmal jährlich auf den aktuellen Stand gebracht, und wir aktualisieren sie, wenn wesentliche Änderungen erforderlich sind.

9. Mediation

Wir arbeiten mit den folgenden Mediatoren zusammen, um mit gewerblichen Nutzern eine außergerichtliche Beilegung etwaiger Streitigkeiten zwischen uns und dem gewerblichen Nutzer zu erzielen, die sich auf die Bereitstellung unserer Dienste, darunter auch auf Beschwerden beziehen, die nicht mit den Mitteln des internen Beschwerdemanagementsystems gelöst werden können:

Bitkom Servicegesellschaft mbH
Albrechtstr. 10
10117 Berlin

Wir beteiligen uns an allen Mediationsversuchen und tragen in jedem Einzelfall einen angemessenen Anteil an den Gesamtkosten der Mediation. Auf Ersuchen des gewerblichen Nutzers stellen wir vor oder während einer Mediation Informationen über das Funktionieren und die Wirksamkeit der Mediation im Zusammenhang mit unseren Tätigkeiten bereit.

Jeder Versuch, eine Einigung über die Streitbeilegung durch Mediation herbeizuführen, berührt nicht das Recht der Parteien, zu jedem Zeitpunkt vor, während oder nach der Mediation Klage vor Gericht zu erheben.