Leasingrückläufer

Nach einer im Leasingvertrag vereinbarten Zeit entscheidet der Leasingnehmer ob er das Leasingfahrzeug übernimmt und den vereinbarten Restbetrag zahlt oder ob er das Leasingobjekt an die Leasinggesellschaft zurück gibt.

Bei Letzteren, gilt das Fahrzeug als Leasingrückläufer. Leasingrückläufer können aus Einzel- aber auch aus Flottenleasingverträgen stammen. Um dieses möglichst zeitnah erneut zu veräußern, bieten die Leasinggesellschaften diese meist mit sehr guten Angeboten an. Dies ist möglich, da der Restwert sehr gering ist und auch die Rate niedrig gehalten werden kann. Der Leasinggeber kann hier entschieden, ob er das Fahrzeug erneut zum Leasen oder aber zum Verkauf anbietet.

Leasingrückläufer

Leasingrückläufer können sowohl aus Einzel- als auch aus Flottenleasingverträgen stammen. Im Gegensatz zu einem neuen Fahrzeug, verliert der Rückläufer besonders zu Beginn nicht so viel an Wert.

Sie suchen einen Leasingrückläufer?

Dann sind Sie bei LeasingMarkt.de genau richtig. Bei vielen Inseraten handelt es sich um Leasingrückläufer verschiedenster Marken, von Mercedes-Benz, Audi bis hin zu BMW. Nutzen Sie die nachfolgende Suche, um ein passendes Auto zu finden.

Jetzt Leasingrückläufer anzeigen