Keine Leasingangebote gefunden.

Nicht nur optisch ansprechend – die Mercedes A-Klasse

Der NCAP Crash Test vergibt die volle Punktzahl. Zusammengesetzt aus 93% Insasse, Erwachsen und 81% Insasse, Kind und einer Sicherheitsunterstützung von 86% ergibt sich das Ergebnis. Der Mercedes mit einem französischen Motor? Laut ams-Test ist das im schlimmsten Fall ein Imageproblem und keineswegs eines der Leistung. Bei der Beschleunigung ist er zwar verhältnismäßig matt, verbraucht aber äußerst wenig – gut 5l/100km auf der Autobahn. Leiser und kultivierter sei die neue A-Klasse in der Stadt. Da die Geräuschkulisse, Fahrbarkeit und Zuverlässigkeit ist an die Standards von Mercedes-Benz angepasst worden ist, ist kaum etwas auszusetzen und kein Unterschied erkennbar. Die BlueEfficiency Edition ist die spritsparende Variante der A-Klasse.
 

Mercedes Benz A-Klasse Leasing

Leasen Sie Ihre A-Klasse auf LeasingMarkt.de – Auch Ohne Anzahlung

Ein Ausstattungspaket, welches kaum Wünsche offen lässt? ABS, BAS und ESP – Parameterlenkung, Schaltpunktanzeige und Start-Stopp-Funktion – ein Teil der Serienausstattung der neuen A-Klasse. Weitere Pluspunkte der Kompaktklasse sind der Collision Prävention Assist und der Müdigkeitswarner. Beide sollen einen Unfall vorbeugen. Sollte es dann doch zu einem solchen kommen, schützt Mercedes die Fahrgäste mit sieben Airbags. In Ihrem A-Klasse Leasingfahrzeug haben Sie auch serienmäßig eine USB Schnittstelle und 6-fach Lautsprecher. Nicht nur die Sitze, sondern auch Spiegel und Scheiben sind beheizbar. Je nach Sonderausstattung finden Sie in Ihrem Leasingfahrzeug auch Komfortsitze vor. Für Träumer gibt es noch ein Panoramaschiebedach. Hilfsassistenten wie die Rückfahrkamera und Einparkhilfe, machen die Fahrt entspannter. Wenn Sie Fragen haben können Sie uns gerne kontaktieren – wir helfen Ihnen dann weiter.
 

A-Klasse tauschte die Gesichter – A250 AMG Leasing geht kaum sportlicher

Seit 2012 erkennt man die A-Klasse nicht wieder. Die Braureihen 168 und 169 wurden eingestellt und ein vollständig neues Design entwickelt. Die Kompaktklasse von Mercedes-Benz ist nun in Dritter Generation. 1997 – die Idee der ersten Generation, war die Kombination aus geringen Außenmaßen und einem großen Innenraum. Die Mercedes A-Klasse umfasst die Motorisierungen: A140, A150, A160, A170, A180, A190, A200, A210, A220 und den größten im Bunde, den A250 auch als AMG Sport-Version. Serienmäßig führte Mercedes mit der A-Klasse als erstes ESP und BAS ein. 1,1 Millionen Fahrzeuge der ersten Generation wurden insgesamt verkauft. Die Produktion der zweiten Baureihe startete ab 2004. Optisch gab es keine großen Veränderungen. Auch die Karosserie wurde wieder nach dem Sandwich-Prinzip gebaut.

2012 dann die neue A-Klasse. Kaum wieder zu erkennen – flacher als seine Vorgänger und orientiert an den Coupés und im A-Klasse Leasing sehr beliebt. Als großer Bruder der A-Klasse zählt die Mercedes B-Klasse.

 

Mercedes-Benz Leasing Modelle zum Leasing / Leasingübernahme?

Leasing Mercedes c-Klasse
Leasing Mercedes E-Klasse
Leasing Mercedes R-Klasse
Leasing Mercedes S-Klasse
Leasing Mercedes SLK-Klasse
Leasing Mercedes ML-Klasse
Leasing Mercedes GL-Klasse