Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies entsprechend unserer Datenschutzbestimmungen zu.

Umweltprämie für Diesel-PKWs: Alle Infos zum Bonus beim Leasing

Führende Automobilhersteller nennen es „Umwelt- und Zukunftsprogramm“, „Umweltbonus“ oder „Umstiegsprämie“. Dahinter steckt eine Neuauflage der Abwrackprämie, wodurch der Absatz von modernen Euro-6-Diesel, Benziner, Elektro- und Hybridfahrzeugen angekurbelt werden soll. Gleichzeitig sollen die wenig umweltfreundlichen Diesel mit Abgasnorm Euro 1 bis 5 von den Straßen verschwinden. Wer bereit ist, seinen alten Diesel-PKW zu verschrotten bzw. in Zahlung zu geben, wird von Herstellern wie BMW oder Daimler mit einem Rabatt von bis zu 11.500 Euro für den Kauf eines neuen oder jungen gebrauchten Fahrzeuges belohnt. Beim Leasing wird der Umweltbonus auf die monatliche Rate angerechnet, was aktuell zu außergewöhnlich günstigen Angeboten führt.

In diesem Artikel beantworten wir Ihnen alle Fragen zur Umweltprämie und zeigen Ihnen günstige Leasingangebote bekannter Hersteller und Händler.

Direkt zu den Angeboten mit Umweltprämie

Update: Diesel-Umweltprämie 2019

Regierung und Hersteller haben sich Ende September 2018 auf ein weiteres Diesel-Konzept geeinigt, das attraktive Umtauschprämien für Besitzer von Euro-5-Dieselfahrzeugen (bei Toyota sogar Euro 6) und älter beinhalten soll. Wer sein altes Dieselfahrzeug in Zahlung gibt bzw. verschrotten lässt, erhält je nach Hersteller bis zu 11.500 Euro Prämie für den Erwerb eines aktuellen Modells (Benzin- oder Dieselfahrzeuge mit Euro-6-Norm, Hybrid-Modelle, Elektrofahrzeuge). Einige Hersteller wie BMW, Daimler und VW beschränken die Förderung allerdings zum Teil auf Autobesitzer (Einwohner und Pendler) der 14 deutschen Städte-Regionen mit der höchsten Umweltbelastung bzw. Städte, in denen Fahrverbote verhängt wurden (z.B. Frankfurt a.M.).

infografik diesel umweltpraemie

Update 30.04.19: Grafik nicht auf aktuellem Stand. Bitte weitere Informationen im Ratgeber beachten.

Alle Angebote mit Umweltprämie

Welche Voraussetzungen gelten für den Umweltbonus?

  • Sie müssen Inhaber eines Euro 1 bis Euro 5 Diesels sein (bei Toyota auch Euro 6).
  • Bestimmte Umtausch-Aktionen richten sich lediglich an Autobesitzer oder Pendler der 14 Schwerpunktregionen samt angrenzender Landkreise.
  • Das Auto muss seit mindestens 3 bis 12 Monaten (je nach Hersteller) auf Sie zugelassen sein.
  • Das Fahrzeug muss verschrottet werden, bei: VW Umweltprämie, Audi Umweltprämie, Seat Umweltprämie, Skoda Umweltprämie, Ford (Euro 1-4), Opel Umweltprämie, Mazda (Euro 1-3), Mercedes-Benz (Euro 1-3). Die Verschrottung muss durch ein zertifiziertes Unternehmen, spätestens einen Monat nach Zulassung des Neuwagens erfolgen. Ob sich der Besitzer oder der Händler um das Verschrotten des Fahrzeugs kümmern muss, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.
  • Das Fahrzeug wird in Zahlung genommen, bei: VW Wechselprämie, Audi Wechselprämie, Seat Wechselprämie, Skoda Wechselprämie, BMW, Renault, Mazda (Euro 4-5), Toyota, Mercedes-Benz (Euro 4 und 5), Jeep, Fiat, Alfa Romeo, Hyundai, Nissan, Opel Eintauschprämie, Ford (Euro 4 und 5), Volvo, Jaguar, Land Rover

Pro Verschrottung oder Inzahlungnahme ist nur eine Neufahrzeugbestellung zulässig. Der Halter des Altfahrzeuges muss mit dem Besteller des Neufahrzeugs identisch oder an der gleichen Adresse gemeldet sein.

Herstellerübersicht mit allen Voraussetzungen

Wie hoch ist die Umweltprämie?

Die Höhe der Umweltprämie hängt von Hersteller, Modell und Art der Umtauschaktion ab (der VW-Konzern unterscheidet beispielsweise zwischen Umwelt- und Wechselprämie). Volkswagen belohnt zum Beispiel den Kauf bzw. das Leasing eines VW up! mit einer Umweltprämie von 1.500 Euro, eines Golf mit 5.000 Euro und eines Touareg mit 8.000 Euro. Bei Renault sind zwischen 2.000 Euro (Twingo) und 10.000 Euro (Koleos, Talisman oder Espace) erhältlich. Jeep spendiert sogar bis zu 11.500 Euro.

Herstellerübersicht mit allen Prämien

Welche Hersteller nehmen an der Aktion teil?

Aktuell bieten BMW, Daimler, Ford, Toyota, Nissan, Mazda, Volvo, Alfa Romeo, Jeep, Renault, Jaguar und Land Rover Umweltprämien für die Verschrottung bzw. Abgabe von alten Diesel-Fahrzeugen und den gleichzeitigen Kauf eines Neuwagens oder den Abschluss eines Leasingvertrags an.

Gilt die Prämie nur für Neuwagen?

Einige Hersteller bieten ihre Umweltprämie nicht nur für Neu-, sondern auch Gebrauchtwagen an. Eine Übersicht der Bonuszahlungen finden Sie hier.

Wie lange werden die Bonus-Angebote erhältlich sein?

Auch die Laufzeit der Umweltprämie unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller.

HerstellerLaufzeit der Umtausch-Aktion
Mercedes-Benzbis auf Weiteres
Alfa Romeobis 31.03.2020
Jaguarbis 31.03.2020
Land Roverbis 31.03.2020
Nissanbis auf Weiteres

Diesel-Umtauschaktion: Herstellerübersicht mit allen Prämien und Voraussetzungen

Die Höhe der Prämie und die Voraussetzungen unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller, wie Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen können.

Alfa Romeo Diesel-Umtauschprämie
Mercedes-Benz Umtauschprämie
FahrzeugUmweltprämie
für Gebrauchtwagen
Mercedes E-Klasse
Mercedes S-Klasse
Mercedes GLS
5.000€
alle anderen Baureihen3.000€

Mercedes-Benz bietet die Umtauschprämie nur für Gebrauchtfahrzeuge (Junge Sterne) an.

Voraussetzungen Umweltprämie:

  • Gilt nur für die Schwerpunktregionen.
  • Beim zu ersetzenden Fahrzeug muss es sich um einen Euro-5-Diesel oder älter handeln (herstellerunabhängig).
  • Altes Dieselfahrzeug muss mindestens 6 Monate zugelassen sein.
  • Das Angebot ist nicht gültig für die V-Klasse und X-Klasse.
Jaguar Umtauschprämie
Land Rover Umtauschprämie
Nissan Diesel-Deal

Woran lässt sich die Euro Abgasnorm erkennen?

Falls Sie sich nicht sicher sind, in welche Schadstoffklasse Ihr Diesel eingeordnet wurde, können Sie dies anhand des Fahrzeugscheins (Zulassungbescheinigung Teil 1) überprüfen. Die entsprechende Angabe finden Sie in Feld 14 bzw. 14.1.

diesel fahrzeugschein euro 6

Finden Sie keine Angabe in Feld 14, lässt sich die Abgasnorm aus Feld 14.1 mithilfe der nachfolgenden Tabelle ablesen. Besitzen Sie einen Fahrzeugschein der vor Oktober 2005 ausgestellt wurde, finden Sie die entsprechende Kodierung im Feld „Schlüsselnummer zu 1“ (links oben, die letzten beiden Zahlen).

Kodierung im FahrzeugscheinEuro Abgasnorm
01-04, 09, 11-14, 16, 18, 21, 22, 77Euro 1
25-29, 34, 35, 40, 41, 49, 71Euro 2
30, 31, 36, 37, 42, 44-61Euro 3
32, 33, 38, 39, 43, 62-70Euro 4
35AO bis 35MOEuro 5
36NO bis 36YOEuro 6

Wie funktioniert der Umweltbonus beim Leasing?

Der Bonus wird unmittelbar mit der monatlichen Leasingrate verrechnet, wie das folgende Beispiel verdeutlicht.

Beispiel: Sie möchten einen Seat Ibiza leasen. Hierfür erhalten Sie von Seat bei gleichzeitiger Verschrottung eines alten Diesels einen Bonus in Höhe von 2.500 Euro. Regulär beträgt die Leasingrate für den ausgewählten Ibiza 174 Euro, bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Die Prämie von 2.500 Euro wird gleichmäßig über die Laufzeit verteilt (125 Euro monatlich), wodurch die Leasingrate auf nur noch 49 Euro sinkt.

dieselprämie umweltbonus 2018

Direkt zu den Angeboten mit Umweltprämie

Wo finde ich die offiziellen Informationen der Hersteller?

In diesem Artikel haben wir alle relevanten Informationen zur Umweltprämie beim Leasing zusammengetragen. Die offiziellen Angaben finden Sie auf den Internetseiten der Hersteller, die wir im nachfolgenden für Sie verlinkt haben.

Jetzt Leasingangebote mit Umweltprämie vergleichen!