LeasingMarkt.de Magazin
person unterschreibt formulare

Auto anmelden: Voraussetzungen & Kosten für die Kfz-Zulassung

Endlich ist es soweit: Ihr neues Auto ist bereit für die Zulassung. Doch wie gehen Sie nun vor? Welche Unterlagen benötigen Sie? Wie viel kostet die Zulassung? Und wie funktioniert die kontaktlose Kfz-Anmeldung online? Die Antworten lesen Sie hier.

Voraussetzungen für die Kfz-Anmeldung

Die Anmeldung des Fahrzeugs erfolgt bei der für Ihren Hauptwohnsitz zuständigen Zulassungsbehörde. Das erledigen Sie entweder persönlich oder über einen Zulassungsservice. Alternativ können Sie die Zulassung auch online durchführen oder einen Bekannten mit Vollmacht zur Zulassungsstelle schicken.

Damit die Kfz-Zulassung erfolgreich abläuft, müssen folgende Punkte erfüllt sein:

  • Es liegt eine gültige Kfz-Versicherung vor
  • Das Fahrzeug ist verkehrssicher

Neuwagen werden bis zu drei Jahre nach der Erstzulassung als verkehrssicher eingestuft. Bei einem Gebrauchtwagen müssen Sie die Verkehrssicherheit mit einer gültigen HU nachweisen.

Unterlagen für die Kfz-Zulassung

Um das Auto anzumelden, benötigt die Zulassungsstelle folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Personalausweis/Reisepass
  • eVB-Nummer*
  • SEPA-Mandat für die Kfz-Steuer
  • Gebrauchtwagen: Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II, Nachweis der letzten HU, ggf. Abmelde- bzw. Stillegebescheinigung
  • Neuwagen: Zulassungsbescheinigung Teil II, CoC-Papiere** des Herstellers
  • Ggf. schriftliche Vollmacht + Kopie des Personalausweises (wenn ein Vertreter die Kfz-Anmeldung übernimmt)

*Bei der eVB-Nummer handelt es sich um die elektronische Versicherungsbestätigung, bestehend aus einer 7-stelligen Kombination aus Zahlen und Buchstaben.

**Die CoC-Papiere (Certificate of Conformity), auch bekannt als EG-Übereinstimmungsbescheinigung, weisen nach, dass der Neuwagen der EU-Norm entspricht.

Bei einem Neuwagen erstellt die Zulassungsstelle die Zulassungsbescheinigung Teil I. Alle Papiere werden auf Ihren Namen ausgestellt. Anschließend erhalten Sie die Kennzeichennummer, die Stempelplaketten und auf Anfrage eine Umweltplakette.

Wunschkennzeichen festlegen

Vor Ort können Sie Ihr Wunschkennzeichen angeben, der Sachbearbeiter prüft dann in der Datenbank, ob dieses Kennzeichen bereits vergeben ist. Alternativ reservieren Sie bereits vor dem Zulassungstermin Ihr gewünschtes Nummernschild online – zum Beispiel über Webseite der Zulassungsstelle. Die Kosten für ein Wunschkennzeichen betragen zusätzlich zu den Gebühren für ein Nummernschild 10,20 Euro, online kommt ein Aufschlag von 2,60 Euro hinzu. Wer auf eine besondere Optik in Form eines 3D- oder Carbon-Kennzeichens setzt, muss noch etwas tiefer in die Tasche greifen.

3D- oder Carbon-Kennzeichen? Was das ist und welche weiteren Sonderkennzeichen es gibt, erfahren Sie in unserem Artikel über Autokennzeichen.

i-Kfz: Wie funktioniert die Online-Zulassung?

Seit dem 01.10.2019 haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto über das Online-Portal der zuständigen Zulassungsbehörde anzumelden. Gerade in Corona-Zeiten hat sich dies als großer Vorteil erwiesen.

Vorteile der Online-Zulassung

Die Online-Zulassung bietet folgende Vorteile:

  • 24/7: Sie sind unabhängig von den Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle
  • Zeitersparnis: Keine Wartezeiten vor Ort
  • Ortsunabhängig: Sie können die Zulassung von überall aus vornehmen
mann meldet auto online an
Das Auto bequem aus dem Wohnzimmer anmelden? Das geht – online mit der i-Kfz

Voraussetzungen für die Online-Anmeldung des Kfz

Für die Online-Zulassung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Personalausweis mit eID-Onlinefunktion
  • Verdeckte Sicherheitscodes zum Freirubbeln in Fahrzeugschein- und brief (bei Teil 1 seit 2015, Teil II seit 2018)
  • EC- oder Kreditkarte für die Online-Überweisung
  • Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN)
  • eVB-Nummer
  • SEPA-Mandat für Kfz-Steuer

Info: Ab 2021 wird die Kfz-Steuer für Autos mit starkem CO2-Ausstoß erhöht. Wie Sie die Kosten berechnen, lesen Sie in unserem Beitrag Neue Kfz-Steuer 2021.

Beachten Sie, dass die i-Kfz noch nicht flächendeckend umgesetzt ist. Außerdem fallen zusätzliche Gebühren an, etwa für den postalischen Versand der Stempel- und Umweltplakette.

Diese Kosten entstehen beim Auto anmelden

Die Kosten für die Kfz-Zulassung sind in Deutschland nicht einheitlich geregelt. In der folgenden Tabelle finden Sie Durchschnittspreise für die Anmeldung.

Neuwagen26,00 €
Gebrauchtwagen
innerhalb des Zulassungsbezirkes
11,00 €
Gebrauchtwagen
innerhalb des Zulassungsbezirkes
mit Halterwechsel
18,00 €
Gebrauchtwagen
von außerhalb des Zulassungsbezirkes
ohne Halterwechsel
26,00 €           
Gebrauchtwagen
von außerhalb des Zulassungsbezirkes
mit Halterwechsel
28,00 €

Bei einem Gebrauchtwagen sind die Kosten davon abhängig, ob die Wiederanmeldung im selben oder in einem anderen Zulassungsbezirk als zuvor erfolgt. Beachten Sie, dass noch Kosten für die Umweltplakette (5 bis 10 Euro) sowie für das Kennzeichen (20 bis 30 Euro) hinzukommen. Die zusätzlichen Gebühren für die Zulassung online betragen in etwa 1 Euro zzgl. Kosten für den postalischen Versand von etwa 10 Euro.

Übergang vom alten zum neuen Auto: Beide Fahrzeuge versichern?

Sie haben bereits Ihren neuen Wagen erhalten, möchten das alte Auto aber noch verkaufen und daher nicht abmelden? Oder Sie haben Ihren Neuwagen bereits zugelassen, die Lieferung erfolgt aber erst zu einem späteren Zeitpunkt und bis dahin sind Sie auf Ihr altes Fahrzeug angewiesen? In der Regel räumt die Kfz-Versicherung Ihnen dafür eine Übergangsfrist von etwa vier bis zehn Wochen ein. In diesem Zeitraum sind beide Fahrzeuge parallel unter demselben Versicherungsschutz in der gleichen Schadenfreiheitsklasse zugelassen. Nach Ablauf dieser Frist gilt Ihr altes Auto als Zweitfahrzeug und muss zusätzlich versichert werden.

Zulassung beim Leasingauto: Wie melde ich ein Leasingauto an?

Die Zulassung eines Leasingfahrzeugs läuft genauso ab wie die Anmeldung eines gekauften Fahrzeugs. In einigen Fällen übernimmt der Leasinggeber die Zulassung sogar für Sie. Wählen Sie zusätzlich noch die „Haustür-Lieferung“, müssen Sie sich weder um die Zulassung noch um die Abholung beim Autohaus kümmern. Möchten auch Sie von dem Rundum-sorglos-Paket profitieren, schauen Sie gerne mal auf LeasingMarkt.de vorbei. Unsere Partnerhändler versorgen Sie täglich mit neuen Deals, die je nach Angebot die Zulassungskosten sogar bereits beinhalten. Mehr Infos zum Thema Autoleasing finden Sie in unserem großen Leasing-Ratgeber. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

Patrick

Als ehemaliger Automobilhändler kennt sich Patrick natürlich bestens in der Autowelt aus. Auch bei LeasingMarkt.de ist der Sales-Bereich sein eigentliches Zuhause. Nebenbei unterstützt er hin und wieder unser Redaktionsteam – insbesondere, wenn es um rechtliche Themen geht. Wie es sich für einen gebürtigen Hamburger gehört, ist Patrick nicht nur zu Land, sondern privat häufig auch zu Wasser unterwegs. Denn seine größte Leidenschaft ist das Segeln.

Nach oben