LeasingMarkt.de Magazin
ein kompakt suv auf einer landstrasse

Beliebte Kompakt-SUV im Vergleich: Top-5 Geländelimousinen auf LeasingMarkt.de

Deutschland ist Kombi-Land – keine Gattung prägte das Straßenbild der vergangenen Jahre so sehr wie die beliebten Tourings, Avants und Co. Doch ist das immer noch der Fall? Nicht unbedingt, denn mittlerweile läuft ein anderer Fahrzeugtyp dem Kombi den Rang ab – und zwar der SUV. Genauer gesagt, der Kompakt-SUV. Die Hochsitzer treffen den Zeitgeist und gelten als angesagte Lifestyle-Autos, die sowohl im automobilen Alltag als auch in der Freizeit und auf Reisen eine gute Figur machen. Kaum ein Hersteller kann es sich daher leisten, in diesem boomenden Segment nicht mit mindestens einem Modell vertreten zu sein. Dabei können einige der Geländelimousinen besonders überzeugen. Erfahren Sie, welche Kompakt-SUVs das Beliebtheitsranking auf LeasingMarkt.de anführen und warum sie es völlig berechtigt in unsere Top-5 geschafft haben.

Der Cupra Formentor – der Supersportler unter den kompakten SUVs

Obwohl der Cupra Formentor erst seit 2020 auf dem Markt ist, erfreut er sich bereits großer Beliebtheit. Der sportlich elegante Spanier mit dem schicken Heck im Coupéstil punktet nicht nur mit seinem attraktiven Blechkleid, sondern auch mit seinen inneren Werten. Der Formentor ist das erste von Cupra in Eigenverantwortung entwickelte Modell. Für die erst 2018 von Seat abgetrennte Marke spielt er deshalb eine besondere Rolle. Das Cupra-Image basiert auf Sportlichkeit und einem dynamischen Design. Beides zeichnet auch den Formentor aus. Trotz seiner coupéhaften Linienführung, ist der Formentor aber ein echter Kompakt-SUV mit den entsprechenden Vorteilen.

cupra formentor frontansicht
Der Cupra Formentor ist als Benziner und Hybridmodell erhältlich

Anzeige

Auf einer Länge von 4,45 Metern bietet er ausreichend Platz für fünf Personen und 420 Liter Gepäck. Bei umgelegter hinterer Sitzbank können sogar bis zu 1475 Liter im Kofferraum verstaut werden. Passend zum Markenimage bietet Cupra den Formentor mit kraftvollen Motoren an. Schon das Einstiegsmodell 1.5 TSI Benziner leistet 150 PS, die den Kompakt-SUV über 200 km/h schnell rennen lassen. Die Top-Version mit äußerst kraftvollen 390 PS und Allradantrieb macht den Cupra Formentor dann endgültig zum Sportwagenjäger. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h braucht er gerade einmal 4,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Selbstverständlich ist ein modernes Auto wie der Formentor auch mit Hybridantrieb zu bekommen. Zur Wahl stehen zwei Teilzeitstromer mit 204 und 245 PS.

Der Hyundai Kona – schicker und solider Kompakt-SUV aus Fernost

Der Hyundai Kona gehört seit Ende 2017 zum Portfolio der Autobauer aus Südkorea. Sein attraktives Design, die hochwertige Verarbeitung und die große Auswahl an unterschiedlichen Antriebskonzepten tragen maßgeblich zur großen Beliebtheit des mit 4,20 Meter Länge besonders citytauglichen Kompakt-SUVs bei. Hyundai bietet den Kona nicht nur mit drei Benzinern und einem Dieselmotor an, sondern auch in einer Hybridvariante und als E-Auto.

hyundai kona frontansicht
Der Top-Benziner im Hyundai Kona N verfügt über beachtliche 280 PS

Anzeige

Bei den Ottomotoren reicht das Leistungsspektrum von 120 PS im Kona 1.0 T-GDI, bis hin zu beeindruckenden 280 Pferdestärken im Kona N. Das Dieselaggregat im 1.6 CRDi leistet dagegen eher bescheiden wirkende, aber vollkommen ausreichende 136 PS. Besonders begehrt sind die elektrifizierten Varianten des Kona. Zur Wahl stehen hier ein Hybridmodell mit einer Systemleistung von 141 PS und eine vollelektrische Variante mit wahlweise 136 oder 204 PS. Ausgestattet mit dem kraftvolleren der beiden E-Motoren und einem 64 kWh-Akku, bringt es der schicke Koreaner auf eine Reichweite von 484 Kilometer.

Übrigens: Der Hyundai Kona gilt als praktischer Kompakt-SUV für den Alltag. Ob er es auch in die Top-7 der beliebtesten Familien-SUV geschafft hat?

Der Kona überzeugt aber nicht nur mit seinen Antriebskonzepten, sondern auch mit seinen praktischen Qualitäten im Alltag. Die attraktiv gestaltete fünftürige Karosserie bietet Platz für fünf Personen und, je nach Modell, 332 oder 361 Liter Gepäck. Nach dem Umklappen der Rückbank fasst der Laderaum 1.114 beziehungsweise 1.143 Liter. Wenn auch Sie vom Hyundai Kona begeistert sind, dann schauen Sie sich doch einmal die günstigen Leasingangebote unserer Partnerhändler an. Die werden Sie erst recht begeistern.

Opel Grandland X – der deutsche Franzose mit viel Platz für die ganze Familie

Der im Jahr 2017 eingeführte Opel Grandland X ist ein enger Verwandter des Peugeot 3008. Beide Kompakt-SUVs basieren auf einer Plattform, die unter dem Dach der französischen Konzernmutter PSA entwickelt wurde. Mit seiner Länge von 4,48 Metern fügt sich der Grandland X perfekt in die Liga der mittelgroßen Hochsitzer ein. Besonders beeindruckend ist der großzügige Innenraum des Deutsch-Franzosen. Bis zu fünf Personen finden in dem Fünftürer geräumige Platzverhältnisse vor. Selbst wenn alle Sitze belegt sind, bleiben im Kofferraum noch opulente 514 Liter für das Reisegepäck übrig. Sind nur zwei Personen im Opel Grandland X unterwegs, können sogar bis zu 1650 Liter Transportgut im Laderaum verstaut werden. Mit diesen Werten empfiehlt sich der kompakte SUV als automobiler Begleiter für Familien mit Kindern und alle anderen, die zuweilen größere Transportaufgaben zu bewältigen haben.

opel grandland x frontansicht
Der beliebte Opel Grandland X ist eine echte Familien-SUV-Alternative

Anzeige

Das Motorenangebot für den Opel Grandland X umfasst neben zwei Benzinern und einem Dieselmotor zwei moderne Plug-in-Hybride. Hier arbeitet ein 1,6 Liter Vierzylinder-Benziner mit einem beziehungsweise gleich zwei Elektromotoren zusammen. Aus dieser Kooperation ergeben sich Systemleistungen von 224 oder imposanten 300 PS. Opel verspricht für seine Teilzeitstromer eine rein elektrische Reichweite von 59 Kilometern. Beim stärkeren der beiden Plug-in Hybride wird die Kraft der Motoren auf alle vier Räder übertragen. Bei allen anderen Versionen erfolgt der Antrieb über die Vorderräder.

Tipp: Ihr bevorzugtes Terrain ist eher abseits befestigter Straßen? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Top-5 Geländewagen!

VW T-Roc – der Golf unter den kompakten SUVs

Mit dem T-Roc baute VW 2017 seine Präsenz in der Kompakt-SUV-Klasse weiter aus. Der 4,27 Meter lange T-Roc fügt sich unterhalb des etwas größeren Tiguan in die Angebotspalette der Wolfsburger Autobauer ein. Neben der fünftürigen Kombilimousine ist auch eine Cabrio-Version des T-Roc erhältlich, die ebenfalls die SUV-typische erhöhte Sitzposition bietet. In der klassischen Version gibt es Platz für bis zu fünf Personen und stattliche 445 Liter Gepäck. Maximal passen nach dem Umlegen der Rücksitze 1237 Liter in den Frachtraum.

volkswagen t roc frontansicht
Der VW T-Roc besticht mit seinem ausdrucksstarken Crossover-Design

Anzeige

Angetrieben wird der norddeutsche Bestseller wahlweise von einem der insgesamt vier Benzinmotoren oder einem der beiden zu Wahl stehenden Diesel. Bei den Ottomotoren reicht das Leistungsspektrum vom 1.0 TSI mit 999 cm³ Hubraum und 110 PS bis hin zu den 300 Pferdestärken, die der T-Roc R 4Motion aus den 1984 cm³ Hubraum eines Vierzylinder-Turbomotors generiert. Zwischen dem Einstiegstriebwerk und dem Top-Motor reihen sich zwei Aggregate mit 150 und 190 PS ein. Der Selbstzünder im VW T-Roc 2.0 TDI leistet wahlweise 115 oder 150 PS. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch zwischen 4,2 und 4,7 Litern auf 100 Kilometer erweisen sich die beiden Dieseltriebwerke als äußerst ökonomische Möglichkeit, mit einem T-Roc auf Reisen zu gehen. Ökonomisch interessant sind in jedem Fall die attraktiven Leasingangebote, die Ihnen unsere Partnerhändler für den VW T-Roc anbieten.

Tipp: Sie sind auf der Suche nach einem Auto mit großem Kofferraum? Wir verraten Ihnen, welche Modelle ausreichend Ladefläche bieten.

Škoda Enyaq – mit voller Elektrokraft voraus

Mit der Einführung des Enyaq im Jahr 2020 schickte die tschechische VW-Tochter Škoda ein äußerst attraktives Modell in den Kampf um die Gunst der Kunden in der Kompakt-SUV-Klasse. Der Enyaq punktet nicht nur mit seiner imposanten 4,65 Meter langen Erscheinung, opulenten Platzverhältnissen und einer hochwertigen Ausstattung, sondern auch mit modernster Antriebstechnik. Škoda bietet sein neues Erfolgsmodell ausschließlich mit E-Motoren an.

skoda enyaq iv frontansicht
Der Enyaq ist Skodas erstes reines Elektro-SUV und bietet mit Top-Motorisierung 306 PS

Anzeige

Insgesamt stehen fünf verschiedene Antriebskonzepte zur Wahl. In der Einstiegsversion Enyaq iV 50 leistet der E-Motor 148 PS. Seine elektrische Energie bezieht das Basismodell aus einem 55 kWh-Akku, der eine maximale Reichweite von 340 Kilometern ermöglicht. Die größte Reichweite bietet der Enyaq iV 80 mit 204 PS, Hinterradantrieb und einer Batterie, die netto 77 kWh Strom speichert. Bis zu 500 Kilometer sind so möglich, bevor erneut eine Ladesäule angesteuert werden muss.

Übrigens: Wussten Sie schon, dass Sie bei reinen Elektroautos 10 Jahre lang keine Steuer zahlen müssen? In unserem Auto Unterhaltskosten-Check finden Sie zahlreiche Informationen zu den Auto Nebenkosten & vieles mehr.

Besonders dynamisch geht das Top-Modell Enyaq iV vRS ans Werk. Mit seinen 306 PS katapultieren die gleich zwei Elektromotoren den kompakten E-SUV in nur 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Bei 180 km/h wird der Allradler elektronisch abgebremst. Alle anderen Enyaq-Modelle werden bei 160 km/h abgeregelt. Mit dem Enyaq hat Škoda einen SUV im Programm, der aufgrund seiner inneren und äußeren Größe schon fast der Kompaktklasse entwachsen ist. Ein Kofferraumvolumen zwischen 585 und 1710 Litern ist auch in der nächsthöheren Klasse nicht überall selbstverständlich.

Günstige Leasingangebote für Kompakt-SUVs aller Marken auf LeasingMarkt.de

Kompakt-SUVs gelten als Bestseller – auch im Leasing. Die passenden Angebote für viele beliebte Modelle finden Sie selbstverständlich auf LeasingMarkt.de. Hunderte Partnerhändler aus ganz Deutschland bieten Ihnen die Trend-Mobile zu attraktiven Leasingraten an. Ganz gleich, ob Sie Privat- oder Gewerbekunde sind, einen Neu- oder Gebrauchtwagen suchen. Werfen Sie am besten auch regelmäßig einen Blick auf unsere Deals-Seite, die alle aktuellen Leasing-Schnäppchen unseres Marktplatzes beinhaltet. Jetzt Angebote vergleichen, Fahrzeug anfragen und schon bald im neuen SUV auf Reisen gehen!

Marc

Marc hat PS im Blut, Autos sind seine große Leidenschaft. Das Wochenende verbringt er gerne mal am Nürburgring und auch sonst dreht sich in seiner Freizeit alles um des Deutschen liebstes Kind. Da Marc seit Jahren in Leasingfahrzeugen unterwegs ist, konnte er bereits viel Erfahrung sammeln und trägt bei LeasingMarkt.de nicht umsonst den Titel „Leasing-Experte“. Sein Wissen teilt er übrigens auch auf YouTube – schauen Sie mal vorbei.

LeasingMarkt.de Deals
Leasing-Deals

Unsere Redaktion prüft täglich hunderte Leasingangebote auf Preis und Seriosität. Die besten Angebote finden Sie direkt auf unserer Deals-Seite.

Nach oben