LeasingMarkt.de Magazin

10 Tipps zum Spritsparen & 5 sparsame Autos im Check

Die aktuellen Spritpreise in Europa sind alles andere als günstig. Seit dem Jahr 1972 hat sich der Preis für einen Liter Superbenzin in Deutschland vervierfacht. Allein in 2021 ist der Durchschnittspreis für Benzin und Diesel aufgrund der hohen Rohölpreise um ein Vielfaches gestiegen. Daher ist es gerade in diesen Zeiten gut zu wissen, wie mit ein paar Tricks Kraftstoff eingespart werden kann. Wir verraten Ihnen unsere Top-10-Sprit-Spar-Tipps und präsentieren Ihnen fünf sparsame Autos, mit denen Sie Ihren Geldbeutel schonen können.

Sprit sparen beim Autofahren: Unsere Top-10-Sprit-Spar-Tipps

Nicht nur die richtige Fahrweise und der Zustand des Autos wirken sich positiv auf den Kraftstoffverbrauch aus – auch ein niedriger Stromverbrauch, die richtige Beladung sowie nützliche Sprit-Spar-Apps können dabei helfen, Sprit zu sparen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Kosten beim Tanken nachhaltig gering halten.

Erst anschnallen, dann Motor starten

Ein unnötig laufender Motor vor Fahrtantritt verbraucht Sprit und schadet der Umwelt. Stellen Sie den Motor daher erst an, nachdem der Sitz eingestellt sowie der Gurt angelegt wurden.

frau schnallt sich vor autofahrt an
Reinsetzen, anschnallen und erst dann den Motor starten – so sparen Sie Sprit

Gänge schnell hochschalten

Versuchen Sie unnötiges Runterschalten zu vermeiden, um die Drehzahl so gering wie möglich zu halten. Fahren Sie zum Beispiel bei 40 km/h im vierten statt im zweiten oder dritten Gang, um Kraftstoff zu sparen. Diese Fahrweise wird auch als niedertouriges Fahren bezeichnet und verbraucht am wenigsten Treibstoff.

Tipp: Am wenigstens verbraucht ein Auto im höchsten Gang – bei einer Drehzahl von 2.000 bis 3.000 Umdrehungen. Das ergibt meist eine Geschwindigkeit von 110 km/h.

Motor ausschalten

Schalten Sie den Motor an einer roten Ampel oder bei längeren Wartezeiten ab, um Spritkosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. In den meisten Autos ist heutzutage eine Start-Stopp-Automatik verbaut. Dieses System stellt den Motor im Stand vorübergehend ab und bei Weiterführung der Fahrt automatisch wieder an.

Vorausschauend fahren

Sprit sparen können Sie auch mit der richtigen Fahrweise, wenn unnötiges Bremsen oder Anfahren vermieden wird. Bei einer möglichst konstanten Geschwindigkeit ist der Spritverbrauch nämlich am niedrigsten. Halten Sie daher immer den Sicherheitsabstand ein und beobachten Sie aufmerksam den Straßenverkehr.

Kurzstrecken vermeiden

Bei kaltem Motor verbraucht ein Auto am meisten Sprit, denn bei weniger als 10 Kilometern Fahrtstrecke kann der Motor seine optimale Betriebstemperatur nicht erreichen. Nutzen Sie für kürzere Strecken daher lieber das Fahrrad oder gehen Sie zu Fuß.

junger mann fährt fahrrad
Vermeiden Sie Kurzstrecken mit dem Auto und wechseln Sie lieber aufs Fahrrad, um Sprit zu sparen

Luftfilter reinigen

Auch ein verstopfter Luftfilter, der sich im Luftfilterkasten im Motorraum befindet, kann den Spritverbrauch nach oben treiben. Führen Sie daher eine regelmäßige Wartung durch, damit der Motor genügend Luft erhält und der Kraftstoffverbrauch nicht steigt.

Sprit-Spar-Apps nutzen

Jeder kennt es: Sie tanken, bezahlen, fahren weiter und sehen dann eine andere Tankstelle mit unschlagbaren Spritpreisen. Daher ist es umso wichtiger, die günstigste Tankstation vor Antritt der Fahrt ausfindig zu machen. Hierzu eignen sich zahlreiche Tank-Apps für das Smartphone, mit denen Sie Tankstellenpreise in Ihrem Umkreis vergleichen können.

Tipp: In unserem Artikel 7 Tank-Apps verraten wir Ihnen, wie Sie mit dem Handy Spritpreise vergleichen und günstig tanken können.

Auf Klimaanlage und Standheizung verzichten

Zum spritsparenden Fahren gehört auch die Reduzierung des Stromverbrauchs. Gerade die Klimaanlage sowie die Sitzheizung verbrauchen viel Energie, wodurch der Spritverbrauch zwangsläufig ansteigt. Begrenzen Sie daher die Einschaltdauer auf das Nötigste.

klimaanlage ausschalten und sprit sparen
Gerade auf kürzeren Strecken sollten die Klimaanlage und die Sitzheizung aus bleiben

Reifendruck prüfen

Bei einem zu niedrigen Reifendruck entsteht ein erhöhter Rollwiderstand, wodurch der Kraftstoffverbrauch steigt. Um dies zu vermeiden, sollten Sie immer mal wieder den Luftdruck der Reifen an den in der Betriebsanleitung empfohlenen Wert anpassen.

Auto sparsam beladen

Mit der richtigen Beladung können Sie den Kraftstoffverbrauch Ihres Autos erheblich reduzieren. Schon 100 Kilo Zusatzlast führt zu einem zusätzlichen Verbrauch von circa 0,3 Liter Sprit pro 100 Kilometer. Entfernen Sie daher alles aus oder von Ihrem Auto, was Sie nicht mehr benötigen. Dies kann zum Beispiel auch ein Dach- oder Heckträger sein.

Top-5 sparsame Autos auf LeasingMarkt.de

Schon bei der Auto-Anschaffung ist es wichtig darauf zu achten, dass die Verbrauchs- und Emissionswerte des Fahrzeug niedrig sind. Heutzutage gibt es einige Modelle, die
nicht nur in Bezug auf den Kaufpreis, sondern auch mit einem geringem Kraftstoffverbrauch punkten. In unserer Top-5-Liste sparsamer Autos finden Sie Fahrzeuge mit besonders geringem Verbrauch – vom Kleinwagen bis zum Van.

Der Toyota Yaris Hybrid – So sparsam fährt der Kleinwagen

Dynamisch, kraftvoll und wirtschaftlich: Das ist der Toyota Yaris Hybrid. Mit der Kombination aus einem Benzin- und Elektromotor hat Toyota mit dem Yaris ein sehr verbrauchsarmes Fahrzeug erschaffen. Bei einer Systemleistung von 85 kW verbraucht der Toyota Yaris Hybrid gerade einmal 3,8 Liter Super auf 100 Kilometer bei einem CO2-Ausstoß von 87 Gramm pro Kilometer. Der komfortable Kleinwagen eignet sich daher perfekt für den Alltag und stellt auch bei längeren Reisen kein Problem dar.

Leistung in kW85
Leistung in PS116
Normverbrauch in l/100km3,8 Super
CO₂ g/km87
Verbrauchswerte: Toyota Yaris 1.5 Hybrid CVT
toyota yaris hybrid seitenansicht
Sparsam und dynamisch zugleich – der Toyota Yaris Hybrid mit 116 PS

Anzeige

Tipp: Viele Kleinwagen sind im Leasing bereits für unter 100 Euro zu haben.

Der Toyota Corolla der 12. Generation mit ausgereifter Hybridtechnik

Der Toyota Corolla Hybrid ist ein Kompaktwagen der unteren Mittelklasse, der zum entspannten Fahren einlädt. Mit einer Systemleistung von 122 PS verbraucht der Corolla Hybrid 4,5 Liter Super auf 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen liegen hier bei 102 Gramm pro Kilometer. Damit erfüllt das Hybridmodell die Vorgaben der EU-Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Leistung in kW90
Leistung in PS122
Normverbrauch in l/100km4,5 Super
CO₂ g/km102
Verbrauchswerte: Toyota Corolla 1.8 Hybrid Comfort
toyota corolla hybrid seitenansicht
122 PS mit 4,6 Liter Super Kraftstoffverbrauch – der Toyota Corolla 1.8 Hybrid

Anzeige

Mehr als nur ein zuverlässiger Kombi: Der umweltfreundliche Ford Mondeo Hybrid

Starke Leistung kombiniert mit verbrauchsarmen Werten – so punktet der neue Ford Mondeo Hybrid. Mit einer Systemleistung von 188 PS ist der Mondeo Hybrid ein echtes Highlight. Denn der Teilzeitstromer kommt mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,6 Litern Super auf 100 Kilometer und erfüllt die Abgasbestimmungen der Euro 6d-TEMP-Norm.

Leistung in kW138
Leistung in PS188
Normverbrauch in l/100 km5,6 Super
CO₂ g/km127
Verbrauchswerte: Ford Mondeo 2.0 Hybrid Titanium Automatik
ford mondeo hybrid seitenansicht
Der Mondeo Hybrid – kraftvoller Hybridantrieb mit 188 PS und geringem Spritverbrauch

Anzeige

Tipp: Umweltschonend sind auch die folgenden Top-5 Plug-in Hybride auf LeasingMarkt.de.

Niedriger Kraftstoffverbrauch vereint mit hoher Geschwindigkeit: Der Toyota Highlander Hybrid

Neben viel Platz für die ganze Familie und genügend Gepäck überzeugt der Hybrid-SUV zudem mit nachhaltigen Verbrauchswerten. Der Highlander Hybrid bringt es zusammen mit seinem Vierzylinder-Turbobenziner sowie den E-Motoren an der vorderen und hinteren Achse auf eine Gesamtleistung von 248 PS. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,6 Liter Super auf 100 Kilometer nach WLTP-Standard vereint der SUV sparsame Werte mit einer imposanten Motorkraft.

Leistung in kW182
Leistung in PS248
Normverbrauch in l/100km6,6 Super
CO₂ g/km149
Verbrauchswerte: Toyota Highlander 2.5 Hybrid Business Edition
toyota highlander hybrid seitenansicht
Trotz hoher PS-Anzahl ist der Highlander 2.5 Hybrid ein sehr verbrauchsarmes Fahrzeug

Tipp: In unserem Artikel „Beliebte Kompakt-SUV im Vergleich“ finden Sie unsere Top-5 Liste der gefragtesten Geländelimousinen.

Anzeige

Die Großraumlimousine mit sparsamem Dieselmotor – die Mercedes-Benz V-Klasse

Der 220 d ist im Vergleich zum Basis- und Top-Motor mit nur 5,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer die sparsamste Motorisierung der V-Klasse. Dabei setzt die mittlere Antriebsvariante mit 163 PS 159 Gramm CO2 pro Kilometer frei. Neben den wirtschaftlichen Verbrauchswerten gilt die V-Klasse mit Platz für maximal acht Personen und Gepäck als ein echtes Raumwunder.

Leistung in kW120
Leistung in PS163
Normverbrauch in l/100km5,7 Diesel
CO₂ g/km159
Verbrauchswerte: Mercedes V-Klasse 220 d Kompakt 9G-Tronic
mercedes benz v klasse seitenansicht
Die V-Klasse überzeugt als Diesel mit ordentlich Power und sparsamen Verbrauchswerten

Anzeige

Auf LeasingMarkt.de das perfekte Auto zum Spritsparen finden

Ob als Berufspendler, Vielreisender oder Sonntagsfahrer – mit den richtigen Tipps und einer optimalen Fahrweise können Sie die Spritkosten dauerhaft senken und gleichzeitig die Umwelt schonen. Sie möchten lieber auf Nummer sicher gehen und sich direkt ein verbrauchsarmes Auto zulegen? Hunderte Partnerhändler aus ganz Deutschland bieten Ihnen auf LeasingMarkt.de eine riesige Auswahl an sparsamen Autos zu attraktiven Konditionen. Egal, für welche Marke Sie sich entscheiden – auf unserem Marktplatz finden Sie hersteller- und modellübergreifend Leasingangebote mit flexiblen Konditionen. Sowohl die Höhe der Anzahlung als auch die Laufzeit des Leasingvertrages sowie die Kilometerleistung werden individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst. Werfen Sie am besten auch einen Blick auf unsere Deals-Seite. Dort finden Sie besonders günstige Leasingangebote zum Schnäppchenpreis. Starten Sie noch jetzt Ihre Suche und entdecken Sie auf LeasingMarkt.de Tausende Fahrzeuge mit fairen Verbrauchswerten!

Laura

Laura weiß, wo es langgeht. Autos verbindet sie vor allem mit Freiheit und langen Roadtrips. Wann die Spritpreise am günstigsten sind, wo der Linksverkehr gilt und warum die Deutschen eindeutig die besten Autofahrer sind, hat Laura auf ihren Reisen nur zu gut kennengelernt. Dank diverser Leasingfahrzeuge, etlichen Mietautos und ihrem treuen Gebrauchtwagen weiß sie die Vorzüge so einiger Modelle zu schätzen. Im LeasingMarkt.de Magazin vereint sie ihre Leidenschaft für das Schreiben und Autofahren.

Nach oben