LeasingMarkt.de Magazin
warndreieck nach autounfall

GAP-Deckung: So funktioniert die Zusatzversicherung beim Leasing

Was passiert eigentlich, wenn Ihr Leasingauto geklaut wird oder einen Totalschaden erleidet? Wer entschädigt dann den Händler, der nun sein Auto nicht zurückerhält? Diesem Fall widmet sich die GAP-Versicherung. Dabei handelt es sich um einen zusätzlichen Versicherungsschutz, der Sie und den Leasinggeber finanziell entschädigt, wenn das Leasingauto plötzlich nichts mehr wert ist. Worum es sich bei der GAP-Deckung genau handelt und wann sich die Zusatzversicherung lohnt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Was ist eine GAP-Versicherung?

Die GAP-Versicherung (Guaranteed Asset Protection), auch genannt Differenzkaskoversicherung, ist eine zusätzliche Kfz-Versicherung für Leasingfahrzeuge. Der GAP-Schutz wird in Verbindung mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Wenn der Leasingvertrag aufgrund eines selbstverschuldeten Totalschadens oder Diebstahls vorzeitig abgelöst werden muss, schließt die GAP-Versicherung die dadurch entstehende finanzielle Lücke zwischen dem vona der Kaskoversicherung erstatteten Wiederbeschaffungs- und dem vom Leasinggeber geforderten Ablösewert des Fahrzeugs.

Wer keine GAP-Versicherung besitzt, muss für die Kosten, die durch die finanzielle Lücke entstehen, selbst aufkommen – und das können je nach Fahrzeug mehrere Tausend Euro sein.

Diebstahlschutz: So sichern Sie Ihr Auto richtig

Was ist der Wiederbeschaffungswert eines Fahrzeugs?

Der Wiederbeschaffungswert ist der Wert, den das Fahrzeug am Tag des Diebstahls bzw. Unfalls vor dem Schaden hatte. Dieser ist in der Regel deutlich geringer als der Neuwert des Autos, da ein Fahrzeug in den ersten Monaten der Nutzung stark an Wert verliert. Die Erstattung des Wiederbeschaffungswert deckt die beim Leasing verpflichtende Kasko-Versicherung ab.

Unfall mit dem Leasingauto: So verhalten Sie sich richtig bei einem Crash

Was ist der Ablösewert eines Leasingautos?

Der Ablösewert des Leasingfahrzeugs setzt sich aus folgenden Posten zusammen:

  • noch ausstehende Leasingraten nach Verlust des Fahrzeugs
  • vom Händler kalkulierter Restwert des Autos zum regulären Vertragsende

Hinweis: Bei einer regulären Leasinglaufzeit geben Sie das Auto ohne zusätzliche Kosten am Vertragsende wieder an den Händler zurück. Der Restwert wird für Sie nur relevant, wenn Sie das Auto nicht in einem vertragsgemäßen Zustand zurückgeben können – wie z.B. im Falle eines Totalschadens bzw. Diebstahls.

Rechenbeispiel einer GAP-Deckung: Berechnung der finanziellen Lücke

Nehmen wir einmal an, Sie schließen einen Leasingvertrag für einen Neuwagen mit einem Neupreis von 30.000 Euro ab. Die Laufzeit beträgt 36 Monate bei einer monatlichen Leasingrate von 300 Euro. Nach 24 Monaten erleidet Ihr Auto einen selbstverschuldeten Totalschaden. An diesem Tag lag der Wiederbeschaffungswert bei 18.000 Euro. Der Autohändler hat zu Leasingbeginn einen Restwert von 22.000 Euro für das Fahrzeug am Vertragsende kalkuliert.

LeasingvertragBeispielrechnung
36 Leasingraten (je 300 €)+ 10.800 €
Kalkulierter Restwert zu Vertragsende+ 22.000 €
Gesamter Leasingwert= 32.800 €
Ausstehende Zahlung bei Totalverlust / Diebstahl
nach 24 Monaten
Beispielrechnung
12 Leasingraten+ 3.600 €
Kalkulierter Restwert+ 22.000 €
Ablösewert= 25.600 €
Finanzielle Lücke / GAPBeispielrechnung
Ablösewert+ 25.600 €
Erstatteter Wiederbeschaffungswert– 18.000 €
GAP (finanzielle Lücke)= 7.600 €

Hinweis: Ist der Totalschaden die Folge eines fremdverschuldeten Unfalls, kommt die Kfz-Versicherung des Unfallgegners für die Erstattung des gesamten Ablösewerts auf.

Wann lohnt sich eine GAP-Versicherung?

Je höher der vom Händler kalkulierte Restwert des Leasingautos ist, desto eher lohnt sich eine GAP-Deckung. Dies ist normalerweise bei Fahrzeugen in der gehobenen Mittelklasse bzw. Oberklasse der Fall. Ob sich der zusätzliche GAP-Schutz bei Kleinwagen auszahlt, hängt vom Modell und den individuellen Vertragsbedingungen ab. Außerdem lohnt sich die Versicherung eher bei einem Neu- als bei einem Gebrauchtwagen.

Abschluss einer GAP-Versicherung: Fristen & Kosten

In manchen Fällen ist die GAP-Deckung bereits fester Bestandteil Ihres Leasingvertrags und somit ohne Extra-Kosten inklusive. Ansonsten hängen die Kosten für den GAP-Schutz von den Vertragsbedingungen Ihrer Versicherung ab.

Info: Wie funktioniert das eigentlich mit der Zulassung eines Autos? Erfahren Sie in unserem Magazin, wie Sie ein Auto anmelden.

Bei einem schon laufenden Leasingvertrag können Sie die GAP-Deckung problemlos nachträglich abschließen. Eine frühzeitige Kündigung der Zusatzversicherung ist in der Regel jedoch nicht möglich. Die Differenzkaskoversicherung läuft automatisch mit dem Ende des Leasingvertrags aus.

Kfz-Versicherungsvergleich auf LeasingMarkt.de

Minimieren Sie das GAP-Risiko mit der passenden Versicherung. Mit unserem kostenlosen Versicherungsvergleich von Check24 finden Sie schnell und unkompliziert den passenden Kaskoschutz für Ihr Leasingauto. Dabei ist die GAP-Deckung – wie Sie den entsprechenden Versicherungsdetails entnehmen können – häufig schon fester Bestandteil des Versicherungsschutzes.

Sie haben noch gar nicht das passende Fahrzeug gefunden? Dann machen Sie sich jetzt auf die Suche nach einem günstigen Leasing-Deal!

Patrick

Als ehemaliger Automobilhändler kennt sich Patrick natürlich bestens in der Autowelt aus. Auch bei LeasingMarkt.de ist der Sales-Bereich sein eigentliches Zuhause. Nebenbei unterstützt er hin und wieder unser Redaktionsteam – insbesondere, wenn es um rechtliche Themen geht. Wie es sich für einen gebürtigen Hamburger gehört, ist Patrick nicht nur zu Land, sondern privat häufig auch zu Wasser unterwegs. Denn seine größte Leidenschaft ist das Segeln.

LeasingMarkt.de Deals
Leasing-Deals

Unsere Redaktion prüft täglich hunderte Leasingangebote auf Preis und Seriosität. Die besten Angebote finden Sie direkt auf unserer Deals-Seite.

Nach oben