LeasingMarkt.de Magazin
ausbesserung des schadens durch smart repair

Smart Repair: Die smarte Alternative zur klassischen Auto-Reparatur

Jeden Tag kommt es auf deutschen Straßen zu zahlreichen Unfällen. Alleine im Jahr 2020 wurden in Deutschland 1.982.655 Verkehrsunfälle mit Sachschaden verzeichnet. Aber auch Unfallschäden durch höhere Gewalt treten oftmals auf. In den meisten Fällen sind die Schäden am Fahrzeug glücklicherweise überschaubar. Ob kleine Mängel wie Schrammen, Kratzer oder Dellen – mit möglichst wenig Aufwand und geringen Kosten können diese mit der Smart Repair Methode schnell ausgebessert werden. Doch was ist Smart Repair eigentlich? Wie funktioniert es? Und mit welchen Kosten muss gerechnet werden? Wir klären Sie auf und verraten Ihnen, in welchen Fällen es wirklich sinnvoll ist.

Was ist Smart Repair?

Als Smart Repair wird eine Reparaturtechnik bezeichnet, die im Gegensatz zur herkömmlichen Auto-Reparatur deutlich schneller und kostengünstiger durchgeführt werden kann. Durch spezielle Methoden wie zum Beispiel der punktuellen Reparaturlackierung oder der Ausbeultechnik wird der Austausch ganzer Bauteile meist überflüssig. Das Verfahren von Smart Repair ist somit eine effektive Alternative, um kleinere Schäden an Kraftfahrzeugen in kurzer Zeit zu beheben.

Wann ist Smart Repair sinnvoll?

Eine Reparatur mit der Smart Repair Technik hängt immer davon ab, wie groß der Schaden ist und welches Fahrzeugteil davon betroffen ist. Grundsätzlich werden kleinere Ausbesserungen bei den folgenden Bauteilen korrigiert:

BauteilSchaden
Stoßstange Makel und Schäden
KunststoffRisse in den Bauteilen
BlecheKratzer im Lack oder Dellen in der Karosserie
GlasSteinschläge an der Frontscheibe
PolsterLöcher im Polster oder Stoffteilen
kratzer am weißen auto
Gerade bei Kratzern im Lack erweist sich die Smart Repair Methode als sehr hilfreich

Sinnvoll ist diese Reparaturmethode allemal. Gerade wenn es in Richtung Autoverkauf oder Leasingrückgabe geht und der Wagen zuvor auf Vordermann gebracht werden soll, empfiehlt es sich, die Schäden durch einen spezialisierten Fachbetrieb ausbessern zu lassen.

Wie viel kostet Smart Repair?

Die Preise können je nach Art und Größe des Schadens variieren und sind daher vor Besuch des Fachbetriebs nicht hundertprozentig planbar. Zudem basieren die Kosten immer auf einer freien Vereinbarung zwischen dem Betrieb und dem Fahrzeugbesitzer. Lassen Sie am besten den Schaden durch einen auf Smart Repair spezialisierten Fachmann begutachten. Dieser kann Ihnen recht schnell einen genauen Kostenvoranschlag unterbreiten.

maenner untersuchen schaden am auto
Für eine optimale Kostenkalkulation sollten die Schäden vorab eingehend geprüft werden

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung, in der wir die Preise von seriösen Fachbetrieben für Sie verglichen haben. Damit erhalten Sie vorab einen Überblick über die möglichen Kosten einer Smart Repair Reparatur. Bitte beachten Sie, dass die tatsächlichen Kosten von diesen Angaben abweichen können.

LeistungenPreise ab (in EUR)
Spot Repair Lackierung100
Ausbesserung von Löchern im Stoffbezug60
Ausbesserung von Löchern im Lederbezug80
Felgen-Lackierung70
Kunststoff-Reparatur60
Ausbeulen von Dellen60
Entfernung von Schrammen in Alufelgen30
Felgen-Lackierung70
Entfernung von Kratzern durch Politur40
Ausbesserung von Steinschlägen80
Angaben ohne Gewähr

Tipp: Mit der Reparaturmethode Smart Repair können sogar manche Wildschäden kostengünstig behoben werden. Erfahren Sie, wer die Kosten dafür trägt, wie Sie sich bei einem Wildunfall richtig verhalten und wie ein Zusammenstoß mit einem Wildtier verhindert werden kann.

Welcher Schaden eignet sich nicht für die Smart-Repair-Methode?

Die Smart Repair Methode kann nicht bei Schäden angewendet werden, die die Größe einer DIN-A5-Seite überschreiten oder wo mehrere Beschädigungen pro Bauteil vorliegen. Bestimmte Lackarten sowie Farbtöne, wie Flip-Flop- oder Zwei-Farben-Lackierungen. aber auch manch Blau-, Bronze- und Silbertöne können nicht mit dieser Technik behandelt werden. In diesen Fällen müssen die betroffenen Fahrzeugteile komplett lackiert oder sogar ausgetauscht werden. In manchen Zonen des Pkws sind zudem Spot-Repair Lackierungen nicht empfehlenswert – zum Beispiel an liegenden Flächen, wie dem Dach.

Smart Repair: Wie werden die Schäden ausgebessert und wie hoch sind die Kosten?

Je nach Art und Umfang gibt es die verschiedensten Verfahren, um Schäden zu beseitigen. Auch die Kosten sind hierbei variabel. Wir geben Ihnen einen Übersicht:

Kleinere Lackschäden

Bei kleineren Lackschäden kommt die punktuelle Lackierung, auch Spot-Lackierung genannt, zum Einsatz. Dies ist eine kostengünstigere Alternative zur klassischen Lackierung von ganzen Bauteilen. Die maximale Größe des Lackschadens darf höchstens 3,5 Zentimeter Durchmesser betragen, damit dieses Verfahren angewendet werden kann.

Reparaturverfahren

Bei dieser Methode wird auf die vorbehandelte Stelle mit einer Airbrush-Pistole oder einer speziellen kleinen Lackierpistole neuer Lack aufgesprüht.

smart repair mit spot lackierung
Mithilfe der Airbrush-Pistole werden kleinere Schäden am Lack punktuell ausgebessert

Kosten

Die Kosten orientieren sich an der Größe sowie Menge der Lackschäden. Auf Basis unserer Recherche liegen die Kosten bei einem Lackschaden von einer Größe von einem Zentimeter Durchmesser bei 100 bis 130 Euro.


Kleine Dellen im Blech

Kleine Verformungen an der Autotür oder auf dem Autodach sind meist nicht zu vermeiden. Bereits durch geringe Belastungen – etwa durch fremde Fahrzeugtüren oder Hagel – können unschöne Beulen entstehen. Mithilfe von Smart Repair werden die Schäden durch eine fachgerechte und lackschonende Dellenbeseitigung behoben.

Reparaturverfahren

Kleine Beulen oder Dellen im Blech werden mittels spezieller Werkzeuge durch den Fachbetrieb aus dem Blech gezogen oder gedrückt.

Kosten

Auch hier sind die Kosten stets variabel und immer abhängig vom Schadensumfang. Bei Ausbesserungen von kleinen Dellen mit einem geringem Durchmesser sowie überschaubarer Tiefe können mit Kosten zwischen 60 und 100 Euro gerechnet werden.


Verkratzte Kunststoffstoßfänger

Heutzutage ist es nicht unüblich, dass an modernen Karosserien die Stoßfänger sowie auch Kühlerverkleidungen aus Kunststoff bestehen. Sollten diese zum Beispiel durch einen kleinen Auffahrunfall beschädigt werden, können unschöne Risse entstehen. Um den kostspieligen Austausch von Ersatzteilen zu umgehen, bietet sich auch hier das Smart Repair Verfahren an.

Reparaturverfahren

Beschädigte oder verkratzte Kunststoffstoßfänger werden durch einen Smart Repair Experten mit einem Heizgebläse sowie einem Heißkleber ausgebessert.

Kosten

Die Kosten für die Beseitigung von Rissen an der Stoßstange beginnen ab 60 Euro und sind auch in diesem Fall abhängig vom Umfang des Schadens.


Kleine Löcher im Stoff, Leder oder anderen Textilien

Spitze Gegenstände oder Zigarettenglut können die Sitzbezüge schnell ruinieren. Auch kleine Risse oder Löcher im Armaturenbrett oder am Dachhimmel lassen sich nicht immer vermeiden. Abhilfe verschafft auch hier das Smart Repair Verfahren.

Reparaturverfahren

Mit viel Fingerspitzengefühl und den richtigen Werkzeugen, wie zum Beispiel einem Skalpell, einer Sprühpistole sowie einer speziellen Füllmasse, werden die Schäden ausgebessert.

Kosten

Die Preise für die Ausbesserung von kleinen Löchern oder Rissen in Textilbezügen im Auto beginnen ab 60 Euro.


Schaden durch Steinschlag

Auch bei einem kleinen Steinschlag in der Windschutzscheibe kann das Smart Repair Verfahren durch eine fachgerechte Behandlung zeit- und kostensparend sein. Voraussetzung für die Beseitigung eines Steinschlags mithilfe dieser Methode ist die Art, Größe und Lage auf der Glasscheibe. Der Schaden darf zum Beispiel nicht im Sichtfeld des Fahrers liegen und nicht größer als eine Zwei-Euro-Münze sein.

Reparaturverfahren

Unter Einsatz einer Vakuumpumpe wird Luft aus der Einschlagstelle entfernt, anschließend mit Harzkleber eingepresst und mit UV-Licht ausgehärtet. Danach werden übergebliebene Klebereste entfernt und die Scheibe gereinigt sowie poliert.

Kosten

Bei dieser Schadensausbesserung können Sie je nach Fachbetrieb mit Kosten ab 80 Euro rechnen.


Ist Smart Repair bei einem Leasing-Fahrzeug erlaubt?

Kurz gesagt: Ja. Gerade am Ende eines laufenden Leasingvertrags, also vor Rückgabe des Fahrzeugs, erweist sich die Smart Repair Methode als sehr hilfreich. Dank des Verfahrens können Sie nämlich vor Abgabe kleinere Gebrauchsspuren für einen überschaubaren finanziellen Aufwand durch einen Fachbetrieb korrigieren lassen. Damit ersparen Sie sich kostspielige Überraschungen auf der Endabrechnung.

Tipp: Damit Sie auch im Ernstfall, wie zum Beispiel bei einem Totalschaden, bestens abgesichert sind, empfiehlt sich eine GAP-Versicherung. Wir verraten Ihnen, wie die Zusatzversicherung beim Leasing funktioniert.

Tipps & Tricks vor der Reparatur durch Smart Repair

  • Suchen Sie einen Betrieb, der auf Smart Repair spezialisiert ist.
  • Vergleichen Sie mehrere Betriebe in Bezug auf die Leistungen und deren Preise.
  • Schauen Sie sich vorab bereits vom Betrieb aufbereitete Fahrzeuge an.
  • Holen Sie sich im Vorfeld einen Kostenvoranschlag ein, damit in der Endabrechnung keine bösen Überraschungen auftauchen.
  • Fotografieren Sie vor der Reparatur die Schäden an Ihrem Auto. Damit sind Sie im Fall einer mangelhaften Werkstattleistung abgesichert.

Günstig und effizient – wie die Leasingangebote auf LeasingMarkt.de

Mittels Smart Repair können kleine Schönheitsfehler schnell, günstig und effektiv korrigiert werden. Günstig sind auch die Leasingangebote auf LeasingMarkt.de – insbesondere auf unserer täglich aktualisierten Deals-Seite. Finden Sie jetzt Ihr Traumauto zu attraktiven Konditionen und flexiblen Vertragsbedingungen auf dem führenden Marktplatz für Leasingfahrzeuge!

Laura

Laura weiß, wo es langgeht. Autos verbindet sie vor allem mit Freiheit und langen Roadtrips. Wann die Spritpreise am günstigsten sind, wo der Linksverkehr gilt und warum die Deutschen eindeutig die besten Autofahrer sind, hat Laura auf ihren Reisen nur zu gut kennengelernt. Dank diverser Leasingfahrzeuge, etlichen Mietautos und ihrem treuen Gebrauchtwagen weiß sie die Vorzüge so einiger Modelle zu schätzen. Im LeasingMarkt.de Magazin vereint sie ihre Leidenschaft für das Schreiben und Autofahren.

Nach oben